WIR in Breitenbach

Aus dem Ortsgemeinderat Breitenbach

Ortsbürgermeister Jürgen Knapp eröffnete die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, dem 9. April, im Dorfgemeinschaftshaus mit der Begrüßung der Anwesenden und der Feststellung der Beschlussfähigkeit. Auf Antrag von Karl-Heinz Becker (SPD) wurde die Tagesordnung um den Punkt „Homepage der Ortsgemeinde“ erweitert.


Jugendtreff

Der Jugendpfleger der Verbandsgemeinde, Christoph Koch, berichtete ausführlich über die erfolgreiche Wiedereröffnung des Jugendtreffs im Februar. Seitdem erscheinen an den beiden Öffnungstagen Mittwoch und Donnerstag regelmäßig 5-10 Jugendliche zwischen meist 12 und15 Jahren. Aus diesem Kreis gibt es auch eine rege Teilnahme an den Fahrten der Jugendpflege, z.B. Ende Mai ins KZ Natzweiler oder im Sommer nach Berlin. Um die Betreuung auf eine möglichst breite Basis zu stellen, sollen interessierte Jugendliche entsprechend qualifiziert werden und die oder der nächste FSJ-lerin oder FSJ-ler der Ortsgemeinde soll einen Teil der Einsatzzeit für den Jugendtreff zur Verfügung stehen.
Die Mitglieder des Gemeinderates zeigten sich sehr erfreut über diese Entwicklung und versprachen, die Gemeindemittel für den Jugendtreff im Nachtragshaushalt zu erhöhen.


Annahme von Spenden

Gleich zwei Spenden konnte der Ortsgemeinderat erfreut annehmen.
Die Wählergruppe Roth spendete dem Kindergarten 200 Euro zur Anlage von Hochbeeten. Dies war der Erlös aus der diesjährigen Einsammlung von Weihnachtsbäumen.
Der Feuerwehrverein Breitenbach hatte ebenfalls dem Kindergarten drei Dreiräder im Wert von rund 210 Euro gespendet. Finanziert wurden diese aus den Getränkeverkäufen am alljährlichen Martinsumzug.


Nachtragshaushalt 2014

Frau Scheerer und Frau Hetterich von der Finanzabteilung der Verwaltung stellten die wichtigsten Kennzahlen des Nachtragshaushaltes vor.
Neben den bereits enthaltenen bzw. aus 2013 übertragenen Mitteln sind u.a. zu nennen
·    rund 12 000 € für die zusätzlichen U3-Kind-Plätze im Kindergarten
·    10 000 € für die Anbindung des Fußweges durch die Breitwiesen entlang des Kindergartens
·    150 000 € für die Erneuerung der Heizung der Schönbachtalhalle, wahrscheinlich durch eine Hackschnitzelheizung
·    25 000 € für die Erneuerung von Feldwegen, die nicht von der Flurbereinigung ausgebaut werden
·    1000 € für den Jugendtreff

Der Ortsgemeinderat stimmte diesem umfangreichen Zahlenwerk mit großer Mehrheit ohne Gegenstimme zu.


Homepage der Ortsgemeinde

Karl-Heinz Becker (SPD), der die Homepage der Gemeinde betreut, berichtete, dass diese seit wenigen Tagen vom Provider abgeschaltet sei und es ihm nicht gelungen sei, genauere Auskünfte über den Grund zu erhalten, da er nicht der formal Berechtigte sei. Ortsbürgermeister Knapp sicherte zu, sich umgehend darum zu kümmern und die Ursachen für dieses Ärgernis abzustellen.
Außerdem wurde vereinbart, mit dem neugewählten Gemeinderat die Gestaltung und Betreuung der Homepage auf eine breitere Basis zu stellen.